Zylinder-Kopfdichtung erneuern

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zylinderkopf-Dichtung wechseln

geschrieben von: glöckchen

Datum: 02. Dezember 2009 13:50

Beitrag ZylinderkopfDichtung


Motor bleibt drin.

Batterie abklemmen,

Ansaug- und Abgaskrümmer weg (Dazu am besten Auspuff komplett weg, ist am einfachsten)

Kühler raus,

Gaszug weg,

Einspritzleitungen weg,

Kühlerschlauch und diverse Kabel (Temperaturfühler, Glühkerzen) vom Kopf wegmachen,

Öl ablassen (macht man dann neues rein),

Ventildeckel runter.

Dann auf OT stellen,

Kettenspanner raus,

Führung für Kette im Kopf rausmachen.

Jetzt gaaaaaaanz wichtig:

Bevor du die Schraube des Nockenwellen Zahnrades abschraubst, ein paar Putzlumpen vorn in den Kopf stecken.

Hinter der Schraube ist eine Scheibe, die fällt gern in den Motor.

Dann heißt es Ölwanne abschrauben.

..............Weiter..............

Zahnrad runter machen.

Vorn sind dann zwei oder Drei kleine sechser Schrauben mit Imbus.

Dann die Zylkopfschrauben raus (Dabei schraubst du den Kompletten Nockenwellen bock ab)

und....

................ Fetich


Hier noch ein Link: /www.hanshehl.de/tipp15 240 GD Zylinder-Kopfdichtung erneuern

Ist der selbe Motor

mfg glöckchen






--Daktari 19:02, 2. Dez 2009 (CET)