Traggelenk unten Austausch

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss


geschrieben von: Jogo@S

Datum: 17. Oktober 2009 16:34


Hallo Forum,

nachdem das untere Traggelenk links bei der TüV-Rüttelprüfung beängstigendes Spiel zeigte, war also Austausch angesagt. Hier kleiner Fotobericht falls euch ähnliches widerfährt:

- zunächst vorne Aufbocken und Rad herunter

http://archiv.mb100.de/images/b/be/Traggelenktausch_1_Jogo%40S.jpg


- den Gummianschlagspuffer oben

http://archiv.mb100.de/images/c/cd/Traggelenktausch_2_Jogo%40S.jpg


- herausschrauben, und ihr seht 2 Löcher

http://archiv.mb100.de/images/c/c6/Traggelenktausch_3_Jogo%40S.jpg


- durch die sich prima 10er Gewindestange (ca 20cm lang) zur Vorspannung anbringen lässt. Am besten mit hydraulischem Wagenheber an Bremsscheibe anheben, bis sich zwischen waagrechtem Träger und oberem Querträger Winkel von 17 Grad ergibt. Dann ist Drehstab entlastet und Traggelenke stehen geradlinig. Das ganze sieht dann so aus

http://archiv.mb100.de/images/f/fd/Traggelenktausch_4_Jogo%40S.jpg


- und eigenlich soll's dem unteren Traggelenk an den Kragen

http://archiv.mb100.de/images/3/3f/Traggelenktausch_5_Jogo%40S.jpg


- Alle zu lösenden Schrauben/Muttern und Lagersitze mit etwas Kriechöl einsprühen, dann am Traggelenk nacheinander Mutter unten (zuvor Splint rauspopeln oder Abdrehen), Schraube mit Mutter oben und untere 24-er Schraube des Stoßdämpfers lösen. Sieht dann so aus:

http://archiv.mb100.de/images/b/b1/Traggelenktausch_6_Jogo%40S.jpg


- jetzt unten am Traggelenk Kugelgelenkabzieher anbringen, festziehen und dann seitlich leichte Schläge auf Lagersitz geben (mit 2.Hammer gegenhalten). Evtl. Abzieher noch mal etwas nachspannen.

http://archiv.mb100.de/images/8/8c/Traggelenktausch_7_Jogo%40S.jpg


- Irgendwann wird Traggelenk mit "plopp-pling" aus Lagersitz hüpfen bzw. unterer Querlenker etwas nach unten klappen.

http://archiv.mb100.de/images/e/e3/Traggelenktausch_8_Jogo%40S.jpg


- da mein Abzieher aus der Bucht für ca. 15 EUR zwar 50mm Spannöffnung hatte, aber leider die Aussparung für den Gelenkbolzen etwas zu schmal war, musste ich diesen zuvor mit Flex etwas erweitern , ging aber problemlos und ohne Stabilitätseinbuße

http://archiv.mb100.de/images/5/54/Traggelenktausch_10_Jogo%40S.jpg


- Das ganze hängt jetzt halbwegs labil am oberen Traggelenk. Habe dann Nabe mit Wagenheber etwas nach obengedrückt und fixiert, dann den oberen Sitz des Traggelenks mit Meißel oder Brecheisen etwas Aufweiten, dann fällt das Traggelenk fast von alleine heraus. Versuche zuwor mit Rohrzange herauszudrehen waren eher gescheitert.

http://archiv.mb100.de/images/6/6a/Traggelenktausch_11_Jogo%40S.jpg


- hier altes und neues Lager im Vergleich, das neue aus der Bucht für 17 EUR

http://archiv.mb100.de/images/d/db/Traggelenktausch_12_Jogo%40S.jpg


- neues Traggelenk einsetzen, dazu ggf. unteren Querlenker etwas nach unten drücken. Wenn alles sitzt, mit Wagenheber am unteren Querlenker etwas anheben, um sauberen Sitz des Traggelenks zu erreichen.

http://archiv.mb100.de/images/a/aa/Traggelenktausch_13_Jogo%40S.jpg


- erst obere Schraube mit Mutter, dann untere Mutter am Traggelenk festziehen (80 Nm), neuen Splint mit passendem Durchmesser anbringen, schliesslich untere Schraube des Stossdämpfers mit 110 Nm anziehen.

http://archiv.mb100.de/images/a/ac/Traggelenktausch_14_Jogo%40S.jpg


Abschliessend Gewindestange lösen (Wagenheber noch an Querlenker/Bremsscheibe), Achse vorsichtig ablassen und Anschlagpuffer wieder montieren. Geschafft

Ich musste gleich noch neue Stossdämpfer montieren (Paar zu 40 EUR aus Bucht), geht aber völlig problemlos und sieht dann so aus

http://archiv.mb100.de/images/4/42/Traggelenktausch_15_Jogo%40S.jpg


Zum Abschluss noch das defekte Lager analysiert, war tatsächlich völlig ausgeschlagen und mit undefinierbaren Metallteilen im Fett übersät. Kugel ließ sich um ca. 0,5 cm auf und ab bzw. links und rechts bewegen. Sieht man an den Grenzpositionen in den beiden nächsten Bildern

http://archiv.mb100.de/images/7/73/Traggelenktausch_16_Jogo%40S.jpg
http://archiv.mb100.de/images/e/e2/Traggelenktausch_17_Jogo%40S.jpg


Übrigens: mit neuem Gelenk ist das "normale" Lenkradspiel auf praktisch Null verschwunden, und ich hoffe, auch das einseitig innen Abfahren des Reifens ist besser.

Grüße

Jogo






--Daktari 19:55, 18. Okt 2009 (CEST)