Tacho defekt

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss



geschrieben von: Klaus 2

Datum: 06. Dezember 2014 14:34

thread

Guten Tag

Nach kaum 26 Jahren und 365.000 km hat sich das Räderwerk meines Tachos verabschiedet.

Gute Tachos mit wenig km sind wohl inzwischen rar und teuer geworden.

Hab also heute das Dingens zerlegt.


Ursache für den nicht weiterlaufenden Km-Zähler war eine gebrochene Zahnradwelle Ø 2 mm welche sich im Räderwerk am Zäher 1-9 km zwischen den km-Scheiben verklemmt hatte.

Habe jetzt die 100.000 km-Scheibe zur 1 km-Scheibe getauscht und hoffe nun das das Ganze wieder 26 Jahre funzt.

Leider muss ich jetzt alle "100.000 km" die Zählerwalze 100.000 manuell umstellen. Falls noch jemand einen defekten kompletten Tacho abzugeben hat bitte melden.

http://archiv.mb100.de/images/thumb/9/92/IMG_0442.jpg/800px-IMG_0442.jpg

http://archiv.mb100.de/images/thumb/2/22/IMG_0443.JPG/800px-IMG_0443.JPG

http://archiv.mb100.de/images/thumb/2/2e/IMG_0453.JPG/800px-IMG_0453.JPG

http://archiv.mb100.de/images/3/37/Tacho%2C_offen.jpg


Es ist also generell möglich einen defekten Tacho zu zerlegen und ggf. aus zweien einen funktionsfähigen zu bauen.

Habe allerdings fast 3 Stunden benötigt um diese Reparatur umzusetzen.


Gruß Klaus 2 ( mit wieder km-zählendem Tacho . . . .





--Daktari 07:19, 8. Dez 2014 (CET)