Türöffner wieder einhängen

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss


Re: Türöffner innen

thread

geschrieben von: HMC

Datum: 05. Juli 2011 00:22

Also:

Zuerst mal muß die Innenverkleidung ab. Es reicht der untere Teil (Fensterkurbel abschrauben, danach vorsichtig die Verkleidung abziehen). Dann muß die Folie des Lochs hinten/unten weg, hier ist der "Zugang"

http://archiv.mb100.de/images/b/bb/Tueroeffner.jpg

Jetzt nimmt man am besten mal einen Spiegel und schaut in der Tür nach oben

http://archiv.mb100.de/images/9/90/Tueroeffner2.jpg

Das Messingteil von links ist der Zug, mit dem das Schloß betätigt wird. Direkt unterhalb des 90°-Knichs ist ein kleines Loch zu erkennen - da muß der Hebel rein.

Als kleine Schwierigkeit gibts auf dem Hebel noch eine Lasche, die im Normalfall das Herrausrutschen des Hebels verhindern soll.

http://archiv.mb100.de/images/c/c2/Tueroeffner4.jpg

Wie man sieht ist sie abklipsbar und auch nach dem Einfädeln wieder anklipsbar, also weg damit.

Jetzt fängt die Arbeit an. Erstmal sich optisch vertraut machen, danach langsam die Hände auf Temperatur bringen und dehnen (wer sehr große Hände hat hat schon fast verloren...). Danach konzentrieren, nochmal einen kleinen Blick wagen und dann das Teil rein fummeln. Zwischendurch fluchen und Mercedes beschimpfen, dass sie auch hätten weniger Kanten einbauen können.

Jetzt die Lasche wieder drauf fummeln und damit von hinten "kontern"

Wenns dann gelungen ist sieht es so aus:

http://archiv.mb100.de/images/f/fa/Tueroeffner3.jpg


Grüße, Ch



--Daktari 22:36, 14. Jul 2011 (CEST)