Spannstift

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss


Hallo,

der Spannstift ist von außen weder sicht- noch wechselbar. Dafür muß der Schalthebel ab und die Schaltwelle aus dem Getriebe gezogen werden. Das geht nur, wenn das Getriebe im Leerlauf steht. Hier mal ein paar Bilder (der Spannstift ist das runde Teil mitten in der Welle, auf dem unteren Bild das Neuteil, Teilenummer N308748006002). Beim Wieder-Einsetzen der Welle ins Getriebe muß die Dichtfläche mittels eines speziellen Flächendichtmittels (Loctite irgendwas, Flasche kostet ca. 25 Euro) gedichtet werden, sonst kann Öl auslaufen. Es ist durchaus möglich, dass der Spannstift äusserlich intakt aussieht. Erst bei Demontage kann man sehen, dass er zerbröselt ist. Deswegen, das Ding nicht gleich wieder einbauen, sondern lieber gleich wechseln. Bei dem Preis des Spannstiftes macht es keinen Sinn, diesen zu belassen nur um dann später feststellen zu dürfen, dass er doch kaputt war. Ein Tauschgetriebe ist deutlich teurer.

Schaltung1.jpg

Schaltung2.jpg

Für das Leerspiel beim Schalten ist der Spannstift nicht verantwortlich. Dafür ist der ausgenudelte Gummi am anderen Ende des Schalthebels verantwortlich. Der ist recht einfach zu wechseln.

(Original von Canide)




Re: Spannstift... eine präzise Problemeinschätzung..

geschrieben von: ralle

Datum: 10. Januar 2010 10:59

Der Spannstift zerbröselt nur dann wenn das untere Gummi ausgeleiert ist und der Schalthebel durch die Summenspiele "schwingt".

Das Bruchbild des Stiftes zeigt nie die Anzeichen eines Gewaltbruches sondern immer das gebrößel eines Schwingungs bedingten Bruches.

Ich hab den Lehrling (= Spannstift) seinerzeit mangels sonntäglicher Verfügbarkeit auch durch einen Passstift ersetzt

grüze ralf




geschrieben von: calin51

Datum: 03. August 2009 11:57

Liebes Forum,

Ich habe den Spannstift überprüft und möchte noch dazu sagen, er ist wie neu und überträgt die Schaltkräfte enwandfrei. (Über die Montage und die Demontge des Spannstiftes, es geht einwandfrei von oben: die 2 Gummimanchette und den Schalthebel ausbauen, die 3 Inbusschrauben lösen und dann ist man schon fast am Ziel.) Einige Fotos in mein Album zeigen wie ich die Montage durchgeführt habe.) Also, Freunde, für diese Operation braucht man nicht unbedingt eine Grube.

http://archiv.mb100.de/images/7/70/Schaltung%2C_Spannstift1.JPG

http://archiv.mb100.de/images/2/22/Schaltung%2C_Spannstift2.JPG




Re: Getriebe lässt nicht schalten! Rührt nur noch!

geschrieben von: Don

Datum: 24. November 2009 23:33

wie man den wechselt weißt du oder ?

Manschetten vom Schalthebel raus, Schalthebel abbauen (Mutter lösen und rausziehen) Schraube leicht öffnen (17er Schlüssel und 17er Ratsche am besten von unten), damit das Dingens wegdrehen kannst Schaltwelle raus (3 mal Imbusschraube auf) Spannstift mitm Durchtreiber rauskloppen und den neuen da rein.

Wenn du da schon bei bist Gummimanschette unten auch wechseln, alte mim Schraubenziehr raushebeln, Schnur durch neue, Silikonspray drauf und durchziehen...

Gruß Don



Spannstift defekt gang geht nicht raus

geschrieben von: Irgendenner

Datum: 07. Januar 2010 13:42

hallo

wollte gestern zuhause einparken und in den rückwärtsgang schalten und genau da muß der spannstift gebrochen sein.

jetzt hab ich den 3. gang drin und bekomm ihn nichtmehr raus

wie bekomm ich die schaltwalze raus ohne leerlauf ?

--

Antwort:

geschrieben von: Tobi Stgt

Datum: 07. Januar 2010 21:51

mit etwas hin- und herbewegen wirds schon rausgehen,

Deckel ab und dem Schaltfinger den Weg nach draußen zurechtschieben

- vorsorglich hab ich den Spannstift einfach getauscht.

http://archiv.mb100.de/images/0/04/Spannstift.jpg

und den Dichtring erneuert

http://archiv.mb100.de/images/f/fc/Dichtring_entfernen.jpg

http://archiv.mb100.de/images/a/ad/Dichtring_einsetzen.jpg

http://archiv.mb100.de/images/e/ed/Dichtring_drin.jpg

das Gummilager vom Schalthebel unbedingt erneuern - Gänge gehen rein wie neu (Schraube Schaltwelle hat wirklich nichtmal 40Nm)

http://archiv.mb100.de/images/5/50/Gummilager_Schalthebel.jpg





. --Daktari 14:15, 3. Aug 2009 (CEST)