Plötzlich langer Schaltweg

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss

Problem:

geschrieben von: tsulnu

Datum: 31. August 2012 12:25

thread

Hallo liebe Gemeinde,

heute morgen, auf dem Weg zu Arbeit, hat sich schlagartig der Schaltweg für die Gänge 1, 3 und 5 verlängert. So weit, dass man beim Schalten bis zur Motorabdeckung kommt. Auch dann schalten die Gänge nicht spürbar, sondern sehr schwammig. Es fühlt sich an, als wenn ein Begrenzer / Anschlag sich verabschiedet hat. Die Gänge 2, 4 und Rückwärts schalten präzise und normal.

tsulnu


- gelöst

geschrieben von: tsulnu

Datum: 01. September 2012 19:28

Hallo liebe Schrauber,

vielen Dank für den Tipp. Aber leider war es nicht der Gummidämpfer.

Ganz heimlich, still und leise hat sich eine der beiden Schrauben verabschiedet, die den Winkel am Getriebe fixieren, in dem der Schalthebel unten im Gummilager geführt wird.

Kleine Ursache mit weitreichender Wirkung - 25km im zweiten Gang

Neues Schräubchen und dabei direkt einen neuen Gummidämpfer.

Mit den besten Grüßen

tsulnu

http://archiv.mb100.de/images/4/43/Fehlende_Schraube_an_Scha_Kopie.JPG

http://archiv.mb100.de/images/5/55/Fehlende_Schraube_an_Schalthebel_tsulnu_09.2012.1_Kopie.JPG



--Daktari 16:46, 8. Okt 2012 (CEST)