Lenkungsspiel

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss



Überprüfung des Lenkungsspiel

- Motor starten

- Vorderräder in Geradeausstellung bringen

- Lenkrad abwechsend nach links und rechts drehen

- Bei einer Lenkraddrehung von maximal 30 mm (gemessen am Lenkradumfang) müssen sich die Vorderräder bewegen.

Ist dies nicht der Fall, Lenkung und Lenkgestänge überprüfen.





Kontrolle Lenkungsspiel - Trick

geschrieben von: Christoph/A

Datum: 19. November 2010 17:48

Hallo Kutterfahrer,

nachdem ich dem MB neulich neue Traggelenke spendierte (war weder finanziell noch mit gescheiter Trenngabel ein besonderer technischer Aufwand) konnte man das gute Gefährt wieder mit dem sprichwörtlichen kleinen Finger lenken. Nachdem nun alles so leicht ging, schien auch das Lenkungsspiel größer geworden zu sein.

Ein Schrauber hatte mir mal einen Trick genannt:

etwa zwei Meter Abstand zu einer Hauswand halten, eine der billigen Laserwasserwaagen mit dem eingebauten Magneten an der linken Felge befestigen, eventl. mit Kabelbinder oder Draht sichern,

Laserstrahl gerade nach vorne richten.

Blick über das Lenkrad auf den Laserpunkt, so läßt sich sehr exakt feststellen, inwieweit sich die Lenkbewegung auf den Laserpunkt überträgt.

Hat super funktioniert - und das Spiel war eigentlich auch in Ordnung.

Grüße Christoph/A



und dann machste...

geschrieben von: Wolfi, DieselCoupe.de

thread

Datum: 20. November 2010 10:29

... dir 2 von den laserpointern an 2 Radkappen und dann kannste auch kontrollieren, ob die bewegeung auf beide räder gleich übertragen wird, oder ob die lenkstangen übermäßiges spiel haben...


gruß, Wolfi

(sowas mal mit 2 Maglites und 10m Abstand zur Wand gemacht, geht halt nur wenns dunkel ist..)







--Daktari 14:00, 7. Mär 2010 (CET)