HF-Wechsel

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss


Kraftstofffilterwechsel unterwegs

Bereitlegen:

- Ersatz-Kraftstofffilter - Küchenpapier - Gefäß für alten Filter - 24-er Schlüssel - Pöl oder Diesel zum Füllen des neuen Filters

1. Motorabdeckung öffnen (3 Klammern, je 1 rechts, links und vorne), an den Klammern anfassen und soweit wie möglich Richtung Schalthebel rücken (man kann sie auch rausheben, muß aber nicht)

2. einige Küchentücher unter den Filter legen

Dieselhauptfilter.jpg

2. mit 24-er Schlüssel die Schraube oben am Filterkopf lösen (Öl darf rauskleckern!), Filter dabei festhalten, Schraube (evtl. mit der Hand) soweit lösen, bis der Filter abgesenkt werden kann, Filter möglichst kleckerarm herausheben und in Abwurfgefäß geben

3. neuen Filter mit Kraftstoff füllen und moglichst kleckerarm unter die Schraube am Filterkopf plazieren und dort festhalten

4. 24-er Schraube zunächst mit der Hand einschrauben, dann mit Schlüssel anziehen, mit Küchentüchern alles sauberwischen (jetzt darf nichts mehr kleckern!)

5. die untergelegten Küchentücher rausholen

6. die Motorhaube wieder vorschieben und verriegeln

7. Anlasser betätigen und gut Gas geben, evtl. etwas orgeln, bis Motor (wieder) anspringt

(Original von Oma Daggi: http://f23.parsimony.net/forum53376/messages/18498.htm )



Re: Filtereinkauf

geschrieben von: Claus Schwing

Datum: 16. Januar 2011 10:49

thread

Werte Gemeinde,

aus der Vielzahl der Dieselfilter-Angebote und Verwirrungen habe ich mir diese Kombination rausgesucht, da Mann-Filter überall erhältlich, und die Angaben offenichtlich doch Motornummer unabhängig sind, wie Ralf betont.

Spritfilter grob (der kleine Vorfilter zum Aufstecken)

MANN-FILTER WK 31/5 gewinkelte Ausführung oder WK 31/4 gerade Ausführung.

[www.mann-hummel.com]


Spritfilter fein (der große Hauptfilter zum Schrauben)

MANN-FILTER WK 716

[www.dieselcoupe.de];


Gruß aus dem Vogelsberg