Getriebepool bei ralle

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss


geschrieben von: ralle

Datum: 03. Mai 2009 17:18

Es zeigt sich immer mehr das eine große Schwachstelle auch in der Teileverfügbarkeit die Getriebe werden.

Gute gebrauchte Getriebe sind rar, ein Tauschgetriebe sofern verfügbar ist ein finanzieller Totalschaden für den Kutter.

Eine komplett Überholung mit Lagern und Synchronringen liegt nur das Material schon über 600 €uro.


Es ist auch schon vorgekommen das die getauschten Getriebe nicht viel besser waren wie die alten.


Alternativ ist es aber möglich bei Getrieben nur eine Teilrevisionen durchzuführen, da bestimmte Lager kaum beanssprucht werden.

Genauso geht es mit Synchronringen da sind meisst nur die vom 1. oder 2. Gang defekt.

Auch ist es nicht so ohne weiteres mit hausmittelchen möglich so ein Getriebe zu Instandzusetzen, etwas Spezialwerkzeug ,Messuhren und ne Presse ist von Nöten.


Um solche revisionen aber durchführen zu können brauch ich nicht die Werkzeuge sondern eure defekten Getriebe um einen Teilepool anlegen zu können.

Denn somanches Ausgleichscheibchen oder Federchen einer Sperrklinge das mit dem alten Getriebe entsorgt wird ist noch sehr gut zu verwenden, wenn es darum geht das Flankenspiel des Diffs einzustellen, oder das rausspringen des 2. Ganges zu verhindern.


Ihr werdet die Getriebe danach nicht in ebay finden, sondern sie stehen den Forumsmitgliedern bzw. dem Forumsteilemarkt zur Verfügung.

Momentan hab ich zwei defekte Getriebe da, 2-3 wären noch gut um loslegen zu können.

Ich hab nicht vor deshalb ganze Kutter anzukaufen und ausseinander zu pfriemeln und zuverbuchten


Also wenn ihr noch einen Schärgen habt könnt ihr euch melden.

grüze ralf




--Daktari 16:36, 5. Mai 2009 (CEST)