Federung hinten / Blattfeder tauschen

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss

Inhaltsverzeichnis


Beitrag von keffle (2009)


Bearbeiten von Federung hinten / Blattfeder tauschen

Federauge gebrochen links hinten

Das hat der TÜV bemängelt

http://archiv.mb100.de/images/1/17/Federauge_gebrochen_links_hinten.jpg



Federauge links vorne

So zeigte sich das vordere Federauge, bis auf leichten Rost kein Problem, oder?

http://archiv.mb100.de/images/c/ca/Federauge_links_vorne.jpg



Federauge links vorne auch gebrochen

Der andere Blickwinkel auf das linke vordere Federauge zeigt es, auch gebrochen. Oh, oh, oh...

http://archiv.mb100.de/images/c/cf/Federauge_links_vorne_auch_gebrochen.jpg



Federaufhängung rechts hinten

Rechte Seite okay, zum Glück

http://archiv.mb100.de/images/4/49/Federaufh_ngung_rechts_hinten.jpg



Abzieher links hinten 1

Na dann ran und die gebrochene Feder hinten abziehen

http://archiv.mb100.de/images/d/d3/Abzieher_links_hinten_1.jpg



Abzieher links hinten 2

Abzieher aus anderem Blickwinkel

http://archiv.mb100.de/images/4/4b/Abzieher_links_hinten_2.jpg



vor dem Abziehen links vorne

Danach war das vordere Federauge auf dieser Seite sehr einsam...

http://archiv.mb100.de/images/5/59/Vor_dem_Abziehen_links_vorne.jpg



abgezogenes Auge links vorne

Reste des vorderen Federauges nach dem Abziehen

http://archiv.mb100.de/images/d/da/Abgezogenes_Auge_links_vorne.jpg



nach dem Abziehen links hinten

Nachdem die Feder raus war, hier der Federbolzen mit den Resten der Gummipuffer

http://archiv.mb100.de/images/c/c7/Nach_dem_Abziehen_links_hinten.jpg



Befestigungslasche links

Befestigungslasche für die Verbindung der Feder mit der Hinterachse

http://archiv.mb100.de/images/8/86/Befestigungslasche_links.jpg



Federbolzen rechts hinten vor Entrosten

So sah der Federbolzen auf der rechten Seite vor dem Entrosten aus

http://archiv.mb100.de/images/3/32/Federbolzen_links_vorne_1.JPG



Federbolzen links vorne 1

Der linke vordere Bolzen sah noch ganz gut aus

http://archiv.mb100.de/images/3/32/Federbolzen_links_vorne_1.JPG



Federbolzen rechts vorne fertig

Auch der rechte vordere Bolzen ist okay

http://archiv.mb100.de/images/8/8a/Federbolzen_rechts_vorne_fertig.jpg



Federlasche Bolzenauge 1

Die Bolzenlasche im hinteren Teil der Federaufhängung zeigte auch Rostfraß

http://archiv.mb100.de/images/7/7a/Federlasche_Bolzenauge_1.jpg



Federlasche und Spannplatte

Federlasche und Spannplatte nach Entrosten und neu Konservieren

http://archiv.mb100.de/images/b/b4/Federlasche_und_Spannplatte.jpg



Radhaus links hinten vor Federeinbau

Da in diesem Bauzustand gut ranzukommen ist, wurde auch im Radhaus eine kleine Rostbehandlung durchgeführt

http://archiv.mb100.de/images/b/bf/Radhaus_links_hinten_vor_Federeinbau.jpg



Radhaus rechts hinten vor Federeinbau

Gleiches auf der anderen Seite

http://archiv.mb100.de/images/7/76/Radhaus_rechts_hinten_vor_Federeinbau.jpg



Feder links hinten

So sah dann die neue Feder auf der linken Seite aus...

http://archiv.mb100.de/images/a/a9/Feder_links_hinten.jpg



Feder rechts hinten

Und das ist die rechte Seite

http://archiv.mb100.de/images/3/3e/Feder_rechts_hinten.jpg



Feder links vorne

Die vordere Federaufhängung sieht auch wieder gut aus, hier links

http://archiv.mb100.de/images/5/5f/Feder_links_vorne.jpg



Feder Achse links von oben

Die Befestigung der Feder an der Hinterachse wieder wie neu, natürlich mit neuen Spannbügeln und Muttern

http://archiv.mb100.de/images/8/8f/Feder_Achse_links_von_oben.jpg


keffle



Info Blattfeder verstärkt

geschrieben von: blacky (92.74.243.162) Datum: 05. November 2011 09:16

thread

Hallo "Plattfedergeschädigte",

habe gerade Interessantes zum Thema Blattfeder gelesen.(S.231ff)


Für MB's mit SA- Auflastung (3000 kg)gab es eine "harte Federung" sowohl für kurzen wie langen Radstand.

Die verstärkte Feder hat die ET-Nr.631 320 13 06 zum Preis von ca.€570/Paar. Diese Feder ist bis 1700kg Hinterachslast vorgesehen. (Standard war 631 320 12 06)

In diesem Zusammenhang wurden Änderungen der Einstellung am ALB-Regler vorgeschrieben sowie auch (zumindest teilweise)kleinere Radbremszyl. eingebaut. Auch die max. Vorderachslast ist dabei zu berücksichtigen. An der VA wurden Drehstäbe von 24 - 27mm eingesetzt.

In Anbetracht der ET-Preise sind gebrauchte verstärkte Blattfedern/ Drehstäbe sicher sehr interessant. Also aufgepasst wenn Pritschenfzg., Sonderfahrgestelle etc. zum Schlachten angeboten werden!

Vielleicht werden dann auch im Forum diese raren Teile angeboten.

Grüße

Blacky




--Daktari 19:02, 29. Nov 2009 (CET)