Der MB100 in den Medien

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haftungsausschluss

Inhaltsverzeichnis


Im Internet


wikipedia.org/Mercedes-Benz MB100

Mercedes-Benz MB 100

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


http://archiv.mb100.de/images/5/56/800px-Mercedes_mb100_sst.jpg

Der MB 100 ist ein leichtes Nutzfahrzeug der Marke Mercedes-Benz aus dem Transporterbereich von Daimler-Benz. Er existiert in verschiedenen Ausführungen, so z. B. als Kastenwagen, Bus (rundum verglast), Pritschenwagen und Wohnmobil............




commons.wikimedia.org/Mercedes-Benz MB100


http://archiv.mb100.de/images/1/19/800px-Mercedes-Benz_MB_100_Verkaufswagen.JPG




mercedes-benz-classic.com

Kompakte Transporter aus Spanien dehnen das Angebot aus.

Bereits der Mercedes-Benz T1 erhält während seiner langen Laufbahn im Jahre 1987 Verstärkung durch einen leichtgewichtigeren Kollegen mit längs eingebautem Frontmotor und Vorderradantrieb in Frontlenkerbauweise, den MB 100 D. Er kommt aus Vitoria im Baskenland in Nordspanien nach Deutschland. Seine Geschichte geht bis auf die Auto Union zurück, die dort einst ein Werk besaß. Es landete im Zuge der Übernahme der Auto Union durch Daimler-Benz 1959 nach wechselnden Beteiligungsverhältnissen später ganz im Konzern Daimler-Benz. Der MB 100 D tritt in Deutschland als 2,8-Tonner an, während er in Spanien bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht zu bekommen ist, doch diese Gewichtsklasse bleibt in Deutschland dem T1 vorbehalten. Unter der schmucken Karosserie des MB 100 D steckt ein Rohrrahmen, eine Technik, deren Ursprung auf die Auto Union zurückzuführen war. Die Aggregate jedoch steuert Daimler-Benz zu.

http://archiv.mb100.de/images/0/0d/1995_mb100d_230x130.jpg

Kurz vor Ende der Karriere des MB 100 D erregt er als Technologieträger besondere Aufmerksamkeit: Im Forschungszentrum Ulm präsentiert Daimler-Benz auf Basis des Transporters ein erstes Brennstoffzellenfahrzeug, den "NECAR" (New Electric Car). Seine Abgase bestehen aus den unverbrannten Anteilen der Frischluft sowie Wasserdampf.




mercedes-benz-passion.com

Schon 1968 löst der 44 kW starke Vorkammer-Diesel OM 615 mit 2,2 Liter Hubraum den ursprünglichen Zweilitermotor OM 621 ab. Im Jahr 1974 tritt der neue Diesel OM 616 mit 2,4 Liter Hubraum und einer Leistung von 48 kW an. Die Typenbezeichnung ändert sich damit ebenfalls: Statt L 406 D heißt der solchermaßen erstarkte Düsseldorfer fortan L 407 D. Im Jahr 1982 folgt eine 53 kW starke Variante des OM 616.

http://archiv.mb100.de/images/d/db/MB100-Kopie.jpg



www.campervanlife.com

Mercedes MB100D

http://archiv.mb100.de/images/2/2f/Mb100.jpg

Curiously never sold in the UK. This van was superseded by the Vito. There are still many examples through continental Europe, most being in great condition.

(Kurioserweise nie in Großbritannien verkauft. Dieser Wagen wurde von der Vito überholt. Es gibt noch viele Beispiele über Kontinentaleuropa, die meisten davon in hervorragendem Zustand.)




www.vclub-forum.de

1987 - Mercedes-Benz MB 100

http://archiv.mb100.de/images/b/bc/Wpe35373.jpg

http://archiv.mb100.de/images/8/89/Wpe35374.jpg

Am 15. Januar 1987 präsentierte Daimler-Benz auf Mallorca die neue Transporter-Baureihe MB 100 - 180, die für Nutzlasten von 1 000 bis 1 800 kg konzipiert wurde. Bereits 1980 wurde von Mercedes-Benz Espana SA. in Vitoria (nahe Bilbao / Nordspanien) ein MB 100 hergestellt. 1986 war das MB-Modell technisch überarbeitet und im Styling aktualisiert worden. In der Bundesrepublik wurde der MB 100 als Pritschen-, Kastenwagen und Kombi angeboten. Allen Modellen von 1987 einheitlich war der 2,4-Liter-Dieselmotor mit 53 kW (72 PS).




www.vclub-forum.de

1993 - MB 100 E Elektro-Transporter.

http://archiv.mb100.de/images/0/0b/1993_MB100E_01_500x329_de_05-2008.jpg

Mit dem MB 100 E leistete Daimler-Benz einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Zero-Emission-Vehicle, einem Fahrzeug ohne Emissionen. Die Reichweite betrug bis zu 80 km ohne Nachladen, die Höchstgeschwindigkeit ca. 70 km/h, der Verbrauch ca. 40 kWh auf 100 km. Die Ladefläche entsprach einem konventionellen MB 100. Mit dem MB 100 E setzte Daimler-Benz die erfolgreiche Elektro-Transporter-Tradition fort.




www.karmann-mobil.de


1987

MB 100 D

http://archiv.mb100.de/images/4/47/Mb_100d.jpg

Das von 1987 bis 1993 gebaute Karmann-Mobil auf dem MB 100 folgte Vorgängern auf den Mercedes-Fahrgestellen 210, 309 und 310. Der MB 100 hat auch heute noch ein ausgesprochen treue Fangemeinde.






www.galerie.1zu87.com



http://archiv.mb100.de/images/9/98/EMS_MB100.JPG

http://archiv.mb100.de/images/8/8e/EMS_MB100.1.JPG

1zu87.com Datenblatt Nr. 20803

Bezeichnung: Post Museums Shop Setpackung "EMS Kurierpost im Jahr ´97" (MB Vito + MB 207D + MB 100 + Volvo FH 16 Hgz)

Maßstab: 1:87

Hersteller: herpa

Artikelnr.: 93-03/98

Fahrzeughersteller: Versch. Marken Zur Versch. Marken-Modellübersicht Alle Versch. Marken-Modelle anzeigen

Fahrzeugtyp: Versch. Marken Set-Packungen alle Versch. Marken Set-Packungen Modelle anzeigen

Sammelgebiete: Post-Fahrzeuge





Welcome to the Internet Movie Cars Database.


http://archiv.mb100.de/images/7/76/937.jpg



Unrühmlicher Filmauftritt:

youtube: 3096 Tage - Trailer - Ab 28. Februar 2013 im Kino!


natascha-kampusch.at

Zitat: "Wien, 2. März 1998. Natascha Kampusch ist 10 Jahre alt, als sie auf dem Schulweg von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in einen weißen Lieferwagen gezerrt wird. Der Entführer will kein Lösegeld, er will das Mädchen besitzen......"



Einen weiteren MB100 sieht man auch in der österreichischen Fernsehserie "Kaisermühlen Blues" aus den 90ern die mittlerweile Kultstatus hat.

Hier der link zu der Szene: MB100 im Kaisermühlen Blues

Besten Dank an

Czibsi alias Mario aus Niederösterreich



mercedes-typen.de/modellsuche/baureihe-631

http://archiv.mb100.de/images/9/90/1987-MB100-7-blau.3.jpg


Baureihe: 631

02.1988 – 02.1996 Bauzeit: MB 100


Nach 8 jähriger Abszinenz vom deutschen Kleintransportermarkt, leuchtete 1987 in Mallorca vorgestellt wieder ein neuer Stern. Im span. Vitoria, einem Überbleibsel der ehemaligen Auto-Union Ehe, wie das Düsseldorfer Transporter-Werk, wurde eine neue Klasse definiert. Transporter, Spass- und Freizeit- Kombi oder Businesscar, war der neue Trendsetter MB 100 wahlweise. Der MB 100, die moderne Ausgabe und mehr, des sagenhaften Matador aus dem Hause Vidal & Sohn, ist die Inkarnation des immer unter schwächlichen Motoren leidenden Matador. Der erst mit kraftvollen Mercedes Dieselmotoren wieder attraktiv geworden, noch bis 1978 mehrfach verbessert, in den DB-Preislisten stand. Der neue MB 100 Kombi verwöhnte Fahrer und bis zu 8 Fahrgäste u. a. mit neuen ergonomisch geformten längs- und höhenverstellbaren Sitzen. Mit Leder, Leichtmetall und Sonderlack wurde aus dem Kombi ein Luxus-Mobil. Dank der guten Dämpfung kaum hörbar, wurde der MB 100 auf dem deutschen Markt nur mit dem leistungsgesteigerten tausendfach bewährten OM 616 2,4l. Dieselmotor angeboten.

Mit dem MB 100 E setzte das Werk die moderne vielversprechende Elektro-Transporter-Tradition fort, die 1972 im Mercedes LE 306 (ex. Harburger Kombi) mit 31 KWh begann. Wie substanziell diese Forschung für das Überleben wurde, zeigt welcher Schatz damals gehoben wurde. Ein Technologievorsprung der in Zukunft Kundenzuwächse im mehrstelligen Millionenbereich erwarten lässt.

Produktion ca. 207.000 MB 100 insgesamt, Personen Kombi-Startpreis ab DM 51.500.-


Necar 1: 1. Brennstoffzellen-Fhzg. mit 56 PS, 80 km/h., Reichweite etwa 170 km.




In den Printmedien

Vielen Dank an Unterfranke!



www.iglhaut-allrad.de/prospekt mb100 1990

oder

iglhaut MB100

http://archiv.mb100.de/images/7/75/Iglhaut-Allrad_Burckhard.JPG




Multifunktionsfahrzeug MB 100 D

http://archiv.mb100.de/images/5/5a/Multifunktionsfahrzeug_MB_100_D.JPG




Prospekt Feuerwehr

http://archiv.mb100.de/images/d/d2/Prospekt_Feuerwehr.JPG




MB100 Cityliner

http://archiv.mb100.de/images/f/f4/MB100_Cityliner.JPG




mb motor caravans Das ist neu: ABS und Servo serienmäßig, Premiere MB 100 D

http://archiv.mb100.de/images/thumb/2/29/MB_100_D_ABS_und_Servo.JPG/800px-MB_100_D_ABS_und_Servo.JPG




Mercedes-Benz Kleinbus MB 100 D

http://archiv.mb100.de/images/2/22/Mercedes-Benz_Kleinbus_MB_100_D.JPG




MB100 D Taxi

http://archiv.mb100.de/images/1/17/MB100_Taxi.JPG




nfz-zubehoer

http://archiv.mb100.de/images/b/b0/MB100_Zubeh%C3%B6r.JPG




preisliste_zubehoer_98

http://archiv.mb100.de/images/5/52/Preisliste_MB100.JPG




mercedes_intern_494

http://archiv.mb100.de/images/3/3b/MB700.JPG




lastauto_omnibus_688

http://archiv.mb100.de/images/8/8a/Viva_Espana.JPG




lastauto_omnibus_991

http://archiv.mb100.de/images/c/c1/S%C3%BCdfrucht.JPG




lastauto_omnibus_192

http://archiv.mb100.de/images/b/bc/Museumstechnik.JPG




lastauto_omnibus_793

http://archiv.mb100.de/images/9/94/Kleine_Laster.JPG




lastauto_omnibus_1294

http://archiv.mb100.de/images/3/3c/O_100_City.JPG




Technische Daten Pritsche

http://archiv.mb100.de/images/5/58/Pritsche.JPG




Technische Daten Kombi II

http://archiv.mb100.de/images/a/a9/Kombi_II.JPG




Mercedes-Benz Transporter

http://archiv.mb100.de/images/9/9c/Transporter_MB100.JPG




Mercedes-Benz Transporter Pritsche

http://archiv.mb100.de/images/e/e4/Transporterpritsche.JPG




fernfahrer_1188

http://archiv.mb100.de/images/1/16/Sternschnuppe.JPG




Concept technique MB 100 D

http://archiv.mb100.de/images/4/4c/Franz._Prospekt.JPG



caravaning MB 100

http://archiv.mb100.de/images/8/87/Caravaning_MB_100.1.JPG



concorde MB 100

http://archiv.mb100.de/images/c/cc/Concorde_MB100.1.JPG




Slowenischer Artikel:

http://archiv.mb100.de/images/8/87/MB100_slowenischer_Bericht_1.JPG

http://archiv.mb100.de/images/8/8e/MB100_slowenischer_Bericht_2.JPG




Slowenischer Artikel II:

prospekte/slowenisch_mb100

http://archiv.mb100.de/images/6/6a/Slowenischer_Artikel_II.JPG



besten Dank an blacky

promobil 6/1991

http://archiv.mb100.de/images/3/3e/Promobil_6-91_S32.jpg

http://archiv.mb100.de/images/a/a5/Promobil_6-91_S33.jpg

http://archiv.mb100.de/images/4/47/Promobil_6-91_S34.JPG

http://archiv.mb100.de/images/6/69/Promobil_6-91_S35.JPG

http://archiv.mb100.de/images/4/46/Preislisten_MB100_Womo.JPG

http://archiv.mb100.de/images/8/86/Preislisten_MB100_Womo.1.JPG

http://archiv.mb100.de/images/3/3c/Preislisten_MB100_Womo.2.JPG

http://archiv.mb100.de/images/7/7c/Promobil_6-91_S39.JPG





Für die Ohren

Kuttermusik


Ein Lied über den Kutter

Endlich gibt es sie: DIE MB100-Hymne!!!!

( Für Häh?-Denker: Ein MB100 ist das tollste Auto der Welt! Und es ist vom Aussterben bedroht weil man damit auf Grund von gut gemeinten aber schlecht umgesetzten Umweltschutzbestimmungen nicht mehr in die Innenstädte fahren darf. ) Atti

Kuttermusik




LP-Cover BILANZ-Rappelkiste-LP:

http://archiv.mb100.de/images/6/61/LP-Cover_BILANZ-Rappelkiste-LP.jpg




Im Miniatur Wunderland Hamburg

Der MB100 im Miniatur Wunderland Hamburg

http://www.mb100.de/gallery2/d/44724-1/MB100+im+Miniatur+Wunderland+Hamburg.jpg

Kuschelig ab 3:55 Min. :-)