Betriebsstoffe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MB100 Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 45: Zeile 45:
 
== Bremsflüssigkeit: ==
 
== Bremsflüssigkeit: ==
  
Bremsflüssigkeit, Grundlage ist Blatt 325.1
+
Bremsflüssigkeit, Grundlage ist Blatt [http://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/331.0_de.html 331.0  Bremsflüssigkeit (DOT 4 plus, Spezifikation 331.0)]
  
 
DOT 4 im Link steht nur das Original DB  
 
DOT 4 im Link steht nur das Original DB  

Version vom 16:37, 12. Jul 2012

Haftungsausschluss

Von Mercedes vorgeschriebene, bzw. freigegebene Betriebsstoffe:


Inhaltsverzeichnis


Lenkhilfe:

Mercedes Datenblatt 236.3 Lenkgetriebeöle (ATF, Spezifikation 236.3)


Motorenöl:

Motorenöl 10W40 ist freigeben von -20 bis mehr als +30°

Grundlage für Möl ist Blatt 221.0 Seite 19 ²mit verweiß auf 228.1 und 228.3

Die alten OM Motorentypen sind speziell nicht mehr unterschieden

Mercedes Datenblatt 228.3 Mehrbereichsmotorenöle (Spezifikation 228.3)


Getriebeöl:

Grundlage ist Blatt 231.0 mit Verweiß auf

Mercedes Datenblatt 235.1 Getriebeöle (Spezifikation 235.1)


Kühlwasser:

Grundlage ist Blatt 310.1 Kühlmittel Vorschriften

Wichtig ist Seite 6 über die Wassergüte. Eher kein Kopf machen darüber, sondern Regenwasser nehmen. Hat einen besseren ph und Mineralwert wie demineralisiertes Wasser, und Teinacher Classic.


Frostschutz:

Frostschutz Mercedes Datenblatt 325.0 Korrosions-/Frostschutzmittel (Spezifikation 325.0)


Bremsflüssigkeit:

Bremsflüssigkeit, Grundlage ist Blatt 331.0 Bremsflüssigkeit (DOT 4 plus, Spezifikation 331.0)

DOT 4 im Link steht nur das Original DB


Fette:

Grundlage Blatt 261.0 mit Verweiß auf 261.0 und 267.0

261.0 Allgemeines Schmierfette

267.0 Mehrzweckfette (NLGI-Klasse 2, Spezifikation 267.0)


Schmierfette dür elektrische Ausrüstung

(warscheinlich Polfett)

BB00.40-P-0350-00a Schmierfette dür elektrische Ausrüstung

382.0 ist für die Einmotter Interesant

385.1-5 für die Wachskonservierer





--Daktari 11:36, 11. Jul 2012 (CEST)